Health

20 beliebtesten Ernährungsmythen gesprengt: Sie können jetzt aufhören, diesen ohne einen zweiten Gedanken zu folgen

 

Dank der unzähligen Websites, Magazine und der zufälligen Menschen, die wir jeden Tag treffen, war die Bereitstellung von Ernährungsratschlägen und Gesundheitshacks, die uns zur Verfügung stehen, nie zuvor dieselbe. Fast jeden Tag lernen wir ein oder zwei neue Dinge. Während einige einen Versuch wert zu sein scheinen, stellen sich andere als widersprüchlich zu dem heraus, was wir zuvor gelesen oder gehört hätten, und lassen uns verwirrt zurück und starren mit halb geöffnetem Mund auf den Bildschirm. Und da sich die meisten die Dienste von Ernährungswissenschaftlern nicht leisten können (oder nicht dafür ausgeben möchten), sind diese unser bestes Resort. Ob sich ihre Angebote als fruchtbar erweisen oder nicht, ist eine ganz andere Frage.

Obwohl wir Sie dafür begrüßen, dass Sie Ihr Bestes geben, um sich und Ihre Familie gesund zu halten, möchten wir nicht, dass Sie alle unnötigen Ratschläge befolgen, die Ihnen in den Weg kommen. Es kann viele von ihnen geben, an denen Sie möglicherweise jahrelang festhalten, nur ohne Erfolg. Aus diesem Grund werden wir 20 überraschendste Ernährungsmythen aufschreiben, von denen allgemein angenommen wird, dass sie wahr sind.

Die wichtigste Mahlzeit an einem Tag ist Ihr Frühstück

Es kann keinen Menschen auf dem Planeten geben, der leugnen kann, dass ihm die Bedeutung eines gesunden und erfüllenden Frühstücks gesagt wurde. Es wird mit der Erklärung untermauert, dass unser Körper nach einer langen Pause von 6-8 Stunden Schlaf eine herzhafte Mahlzeit dringend benötigt und uns den Tag in Rechnung stellt.

Wir werden nicht sagen, dass diese Behauptung völlig falsch ist. Es kann für einige und mehr für diejenigen mit erhöhtem Ernährungsbedarf von Vorteil sein, wie Kinder, Jugendliche, schwangere oder stillende Frauen, Diabetiker usw.

Wenn Sie jedoch versuchen, Gewicht zu verlieren, kann es erheblich helfen, das Frühstück aufzugeben. Intermittierendes Fasten ist ein Essmuster, bei dem Sie Ihr Frühstück aufgeben und die anderen Mahlzeiten innerhalb von 8 Stunden einnehmen und den Rest des Tages fasten müssen. Es wird von vielen als eine großartige Möglichkeit geschworen, in Form zu kommen. Viele andere Vorteile kommen mit dieser Diät, wie der richtige Blutzuckerspiegel und reduzierte Entzündungsmarker.

Wenn Sie jedoch gerne frühstücken, aber das intermittierende Fasten ausprobieren möchten, können Sie es trotzdem tun. In diesem Fall müssten Sie auf Ihre abendlichen Snacks und das Abendessen verzichten.

Nehmen Sie kleine, aber häufige Mahlzeiten zu sich, um eine optimale Gesundheit zu erreichen

Das häufige Essen kleiner Portionen von Mahlzeiten ist eine Methode, die von vielen als Mittel zur Verbesserung des Stoffwechsels und zur Förderung des Gewichtsverlusts gewählt wird.

Wenn Sie jedoch ein gesunder Mensch sind, sind Größe und Häufigkeit der Mahlzeiten weniger wichtig als die, dass Sie sich an ein ausgewähltes Ernährungsschema halten.

Davon abgesehen wird Personen mit Diabetes oder Reizdarmsyndrom empfohlen, nach kurzen Intervallen kleinere Mahlzeiten zu sich zu nehmen.

Das Verbrennen aller Kalorien, die Sie verbrauchen, ist alles, was Sie tun müssen, um Gewicht zu verlieren

Das Schwitzen im Fitnessstudio, um zu verhindern, dass die verbrauchten Kalorien auf Ihrem Körper angezeigt werden, ist ein Schritt in die richtige Richtung, aber es gibt auch andere Überlegungen, die Sie berücksichtigen müssen.

Sie können keine positiven Auswirkungen auf Ihre Gesundheit erwarten, wenn Sie sich ganz auf Ihre Kalorienaufnahme konzentrieren und nicht an all die anderen Variablen denken, die sich auf Ihr Körpergewicht auswirken.

Zum Beispiel kann es für diejenigen, die hormonelle Ungleichgewichte haben oder bestimmte Medikamente einnehmen, schwieriger sein, die Ergebnisse zu erhalten, selbst wenn die Kalorienaufnahme genau richtig ist.

Eine andere Sache, die an diesem Konzept falsch ist, ist, dass es unseren Ernährungsbedürfnissen keine Bedeutung beimisst. Man möchte keinen Nährstoffmangel bekommen, wenn man fit wird.

Geben Sie die fettreichen Lebensmittel auf

Wir sind froh, dass diese Theorie allmählich an Boden verliert, aber es gibt immer noch einige, die glauben, dass sie sich gut um ihre Gesundheit kümmern, indem sie fettreiche Lebensmittel aus ihrer Ernährung heraushalten.

Was sie verstehen müssen, ist, dass Nahrungsfett in einer bestimmten Menge für das reibungslose Funktionieren des Körpers wesentlich ist. Wenn unserem Körper Fett fehlt, sind wir anfälliger für Insulinresistenz, unser Triglyceridspiegel kann stark beeinträchtigt werden, und dies verdoppelt unsere Chancen, Herzkrankheiten zu entwickeln.

Überraschenderweise sind Diäten mit hohem Fettgehalt gleich oder sogar wirksamer zum Abnehmen als solche, bei denen es keine gibt.

Es ist jedoch offensichtlich, dass eine extreme Ernährung, sei sie zu hoch oder zu fettarm, schädlich sein kann und eine sorgfältige Auswahl der Lebensmittel unerlässlich ist.

Related Articles

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button
Close
Close